Steyr Saurer 4 SHFN-OL (Bj.1971) Bus Österreichische Post. Kunststoffmodell im Maßstab 1:87

Im April 1959 ging die Aktienmehrheit er österreichischen Saurer-Werke an die Steyr Daimler Puch AG über. Dies führte zur gemeinsamen Entwicklung der Omnibus-Type 4 SH-O. Unser Modell ist ein Steyr Saurer 4 SHFN-OL war die Weiterentwicklung dieses Typs. Zwischen 1964 - 1971 wurden mehr als 180 Busse an die Post geliefert und waren somit einer der am meist verwendeten Busse der Postbusflotte in dieser Zeitspanne. Sitzplatzkapazität zwischen 37 (4 SH-O) und 43 (4 SHFN-OL) Passagiere. Quelle: Postbusse, Neufahrzeuge made in Austria 1947 - 1997/H.Schaffer und W. Schwarz.

Formneuheit im Rahmen der Post-Car-Edition 2016. Gemeinsam mit Starline umgesetzt und produziert. Limitierte Auflage von 2.000 Stück.

Bei der Post, auf post.at und im ausgesuchten Fachhandel erhältlich.

 

 

Steyr 480a Bus Österreichische Post. Kunststoffmodell im Maßstab 1:87

nach dem Haubenwage Steyr 380a/380q wurde ab 1955 der Frontlenker Steyr 480a Bus bei der Österreichischen Post eingesetzt. Die Post hatte ca. 180 Fahrzeuge, die im gesamten Bundesgebiet bie Mitte der 79er Jahre im Einsatz waren. Der Steyr 480a hatte eine Leistung von 90 PS bei einem Hubraum von 5.320 ccm. Er war zugelassen für 33 Sitzplätze und 10 Stehplätze. Seine ganz große Belastungsprobe konnte der Steyr 480a bei den Olympischen Spielen 1964 in Innsbruck unter Beweis stellen, wo dieser Bus das Rückgrat des Transportwesen während der Spiele war.

Formneuheit im Rahmen der Post-Car-Edition 2014. Gemeinsam mit Starline umgesetzt und produziert. Limitierte Auflage von 3.000 Stück.


 

Bei der Post, auf post.at und im ausgesuchten Fachhandel erhältlich.

Steyr 380a Postbus. Kunststoffmodell im Maßstab 1:87

Der Steyr 380a Postbus war die Erste, rein Österreichische Entwicklung nach dem Krieg. Die Österreichische Post bestellte im Jahr 1950 ca. 300 Busse für den Postautobusdienst. Die Postbusse wurden zwischen 1950 und 1955 ausgeliefert. Mit seiner robusten Konzeption war der Steyr 380a vor allem auf Gebirgsstrecken bestens einsatzfähig. Er hatte eine Sitzplatzkapazität von 25 Personen. Mit dem "verlägnerten Steyr 380q" und auch mit Dachrandverglasung war der Steyr 380 bis Ende der 60er Jahre der klassische Postautobus im Österreich.

Als Formneuheit im Rahmen der Post-Car-Edition gemeinsam mit Starline umgesetzt. Limitierte Auflage von 3.000 Stück

Bei der Post komplett ausverkauft. Vereinzelt noch im ausgesuchten Fachhandel erhältlich.

Steyr 380a Landkraftpost.

Lt. Postgesetz von 1957 war die Post - nach Maßgabe der hierfür geltenden gesetzlichen Bestimmungen - berechtigt, Personen zu befördern. Ein Landkraftpost Steyr 380a beförderte Briefe und Pakete, durfte aber auch maximal vier Reisende mitnehmen. Eine sehr gute Lösung in Fällen, wo Postbuslinien nur von wenigen Personen genutzt wurden. Somit wurden Synergieeffekte von fahrplanmäßigen Lasttransporten genutzt. Der Steyr 380a hier als Modell eines Landkraftwagen hatte einen 4-Zylinder Motor mit einem Hubraum von 5320 ccm und eine Motorleistung von 85 PS. So schaffte dieses Fahrzeug eine bequeme Reisegeschwindigkeit von 70/75 Km/h.

Als reine Formneuheit im Rahmen der Post-Car-Edition gemeinsam mit Starline umgesetzt. Limitierte Auflage von 2.000 Stück.

Bei der Post, auf post.at und im ausgesuchten Fachhandel erhältlich.

Steyr 380qu Werkstattwagen. Kunststoffmodell im Maßstab 1:87

1953 kam der Steyr 380qu mit "neuem Gesicht" auf den Markt. Am Anfang hatte der Bus den alten Radstand (4200mm) und einer Länge von 7465 mm. Ab dem Jahr 1954 gab es nur mehr den Steyr 380q mit einem Radstand von 4200mm und einer Länge von 7965mm und mit 29 Sitzplätzen. Hier als Modell ein Steyr 380qu umgebaut von der Post als Werkstättenwagen. Diese Busse waren häufig bei der Verlegung von Telefonleitungen unterwegs.

Im Rahmen der Post-Car-Edition gemeinsam mit Starline produziert. Limiterte Auflage von 2.000 Stück.

Bei der Post, auf post.at und im ausgesuchten Fachhandel erhältlich.

Formvarianten vom Steyr 480a Bus:

Aus unserer Form des Steyr 480a Bus haben wir für BREKINA folgende Formvarianten umgesetzt:

BR58050 Steyr 480a Bus Steiermärkische Landesbahnen - nach Originalaufnahmen produziert.

BR58051 Steyr 480a Bus ÖBB

BR58052 Steyr 480a Bus weiß/rot

BR58053 Steyr 480a Bus weiß/pastellblau